Sie suchen einen Job und neue Herausforderungen?

Dann sind Sie bei unseren Stellenangeboten richtig!

Finanzbuchhalter (m/w) / Financial Accountant | Non-Profit Organisation

Berlin
Alles ausklappen

Das Unternehmen

Unser Auftraggeber, die Stiftung Stadtmuseum Berlin, betreibt mehrere landeskundliche und historische Museen in Berlin und zählt mit 4,5 Millionen Objekten zur Kunst, Kultur und Geschichte Berlins, fünf Standorten sowie aktuell 2.800 Exponaten, zu den größten Stadtmuseen Deutschlands. Mit der Eröffnung des Humboldt Forums im Herbst 2020 wird die Stiftung zudem die Berlin-Ausstellung im Humboldt Forum betreiben und ein lebendiger Ort der Entdeckung, Kommunikation und Partizipation sein. Für den Bereich Finanzen und Controlling werden zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei "Finanzbuchhalter (m/w) / Financial Accountant" in unbefristeter Festanstellung gesucht.

Umfeld & Perspektive

  • Arbeit in einem Umfeld, welches die Entwicklungsstrategie von einer klassisch-hierarchischen Institution in eine beweglichere Matrix-Organisation mit neuen, flexiblen Teamstrukturen vorantreibt und dem Leitgedanken folgt, nach innen und außen souverän, respektvoll und neugierig aufzutreten
  • Individuelle Weiterbildungsangebote
  • Vollzeit oder Teilzeit (mind. 30 Stunden) möglich
  • Entgeltgruppe 9 TVöD – VKA (Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes - Verband Kommunaler Arbeitgeber)

Aufgabenbereiche

  • Laufende Finanzbuchhaltung (Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung)
  • Verantwortung für die Bar-Kassen der einzelnen Standorte
  • Mitwirkung an der Erstellung von Monats- und Jahresabschlüssen
  • Überwachung und Bearbeitung des Zahlungsverkehrs
  • Allgemeine Buchhaltungstätigkeiten

Voraussetzungen

  • Abschluss einer kaufmännischen oder verwaltungsspezifischen Berufsausbildung
  • Fundierte Fachkenntnisse in der Bilanzierung, der Buchführung und Rechnungslegung sowie von gesetzlichen Grundlagen (HGB, Steuerrecht, LHO)
  • Erfahrung mit der Finanzbuchhaltungssoftware Sage
  • Ausgeprägtes Zahlenverständnis und analytische Fähigkeiten
  • Zielorientierte, selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Die Gleichstellung von Männern und Frauen nach dem Berliner Landesgleichstellungsgesetz wird gewährleistet
  • Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die genannten Anforderungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht

Gehaltsspanne

40 - 50.000 Euro
Ihr Ansprechpartner
Telefon +49 30 2639389-12
E-Mail cstaude@hrmconsulting.de